Ihr Spezialist für die Vermittlung von Pflegefachkräften

Fachkräfte aus dem Ausland anwerben, stellt für Pflegedienste eine Möglichkeit dar, neue Mitarbeiter zu gewinnen. ABER - dabei können bei der Anwerbung und Beschäftigung ausländischer Pflegekräfte die organisatorischen, sprachlichen, fachlichen und kulturellen Herausforderung und die Investitionen groß sein.

Das IPPM hat ein Konzept entwickelt, welches speziell auf die Anforderungen kleinerer Pflegeunternehmen und deren finanziellen Situation abgestimmt ist.

Die IPPM als europaweiter Personalvermittler unterhält ein Netzwerk, um gemeinsame Hürden bei der Gewinnung, Integration und Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter in Pflegediensten zu bewältigen und kostengünstig zu bündeln.

Schritt für Schritt zum geeigneten Personal


Ihre Anforderungen

Wir besprechen mit Ihnen das konkrete Stellenprofil, um Ihnen passgenaue Bewerber vorzuschlagen und für Sie geeignete Fachkräfte zu finden. Die Beratung findet bei Ihnen statt und ist für Sie kostenfrei.

Details

Bewerberauswahl

Wir führen vorab ausführliche Interviews, um die Fachkräfte fachlich zu prüfen und persönlich einzuschätzen. Wir präsentieren Ihnen ausgewählte Kandidaten mit einem von uns erstellten Persönlichkeits- und Qualifikationsprofil.

Details

Praktikums-/Arbeitsbeginn

Das Praktikum ist der erste Kontakt der ausländischen Fachkraft mit der deutschen Pflegeeinrichtung. Es umfasst 2 Monate, in denen die Grundlagen des Umgangs mit Patienten gezeigt und aktiv durchgeführt werden. Sie lernen die medizinisch-pflegerische Fachkompetenz und die sozialen Fähigkeiten der Fachkraft kennen und schätzen und sehen, wie diese in Ihr Team passt.

Details

Soziale Integration/ Sprachschulung

Die Integration der Fachkräfte ist der Mehrwert unserer Dienstleistung. Neue ausländische Pflegefachkräfte, die mit der deutschen Sprache und Kultur noch nicht vertraut sind, werden in den ersten Monaten ihrer Tätigkeit privat und beruflich durch einen direkten muttersprachlichen Ansprechpartner beim IPPM begleitet.

Details

Vermittlung

Nach erfolgreicher Vermittlung erhält die Pflegefachkraft die staatliche Anerkennung und einen mind. 2-jährigen Arbeitsvertrag. Die Fachkräfte sind hoch motiviert und sehr gut qualifiziert.

Details